Impressum Zur Übersicht EINZELBERICHTE         Zur Homepage der Gesellschaft ... 25.05.2009





Gesellschaft zur Hilfe für Kriegsveteranen in Russland   e. V.

13. Information für Mitglieder, Sympathisanten und Interessenten

Stand : 15.03.2009


  < Rückblick 2008 >           < Unsere Vorhaben 2009 >           < Gesamtbilanz 1993 - 2008 >           < Dank >  




Was gab's 2008?

  1. Fortführung des Projektes "Ambulanter häuslicher Pflegedienst für NS-Opfer in Jekaterinburg". Im 2. Projektjahr wurden bis zu 100 bedürftige Kriegsopfer in Jekaterinburg betreut. Im Rahmen des Projektes fanden zwei Arbeitsbesuche im Ural statt;
  2. Projektunterstützendes Praktikum für die neue Leiterin und die Koordinatorin ehrenamtlicher Arbeit in Sachsen (November 2008);
  3. Zusammenarbeit mit Sozialstationen in Dresden, insbesondere mit der Volkssolidarität in Gruna und Bildungseinrichtungen sozialer Orientierung in Jekaterinburg;
  4. Unterstützung für die "Bewegung gefallener Soldaten" in Zusammenarbeit mit der Stiftung "Sächsische Gedenkstätten", der "Deutschen Kriegsgräberfürsorge" und "Kontakte - kohtakty" Berlin;
  5. Hilfssendungen an Partnereinrichtungen in Russland, insbesondere Pakete zur Realisierung von Pflegemaßnahmen und zur Linderung der Notlage unserer "Alten";
  6. Verkauf von 300 Büchern "Dresdenbilder aus sechs Jahrzehnten" von Prof. H. Mroczinski, um unser Projekt finanziell zu unterstützen (einige Exemplare wurden auch an Partner verschenkt).






Was gibt's 2009?

  1. Fortführung und Profilierung unseres Hilfs- und Pflegeprojektes für 100 bedürftige Kriegsopfer bei Stärkung der Eigenverantwortung der russischen Partner;
  2. Paketsendungen an Partnereinrichtungen zur Realisierung des Hauptprojektes und der Linderung von Notsituationen (auch infolge der extrem steigenden Inflation in Russland);
  3. Teilnahme beider Seiten an der Konferenz "Möglichkeiten und Grenzen humanitärer Projekte für NS-Verfolgte" in Berlin. Arbeitsbesuche im Ural, in Moskau sowie in Dresden;
  4. verstärkte Einbeziehung jüngerer Menschen in die ehrenamtliche Arbeit in beiden Ländern, u. a. von Studenten und von Waisenkindern in Tschernousowo;
  5. Fortführung der Zusammenarbeit mit Dresdner Sozialstationen und kommunalen Einrichtungen als Quelle guter Erfahrungen;
  6. Verkauf weiterer Bücher und Bilder der Künstler H. Mroczinski und A. Böhlich zu humanitären Zwecken.




Unser herzlicher Dank für ihre Unterstützung im Jahr 2008 gilt

  • der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung, Zukunft" und der Stiftung "West-Östliche Begegnungen"  Berlin,
  • der Bürgerstiftung Dresden,
  • all unseren Mitgliedern, Förderern und Sympathisanten für ihre vielfältigen Aktivitäten und Geldspenden sowie jenen Firmen, Einrichtungen und Organisationen, die uns Sach- oder Dienstleistungen gewährten, insbesondere dem Büro Humanitäre Hilfe für Osteuropa der QAD Dresden, der Landeshauptstadt Dresden, den Sozialzentren der Stadt Dresden, der Stadtverwaltung Heidenau, dem Film- und Videoclub Heidenau, dem Seniorenchor "Musica 74" der Volkssolidarität Dresden, der Firma "Home Care" Deutschland, der Selbsthilfegruppe der Stomaträger sowie all unseren Partnern in Russland.

    Wir freuen uns über die langjährige Treue und Unterstützung all unserer Mitglieder und Förderer. Herzlich begrüßt seien die "Neuen". Dankbar sind wir für jede gute Idee, Aktivität und Geldspende.

    Auf Wunsch stellen wir Spendenbescheinigungen aus. Beabsichtigte Sachspenden bitten wir mit uns abzusprechen. (Brendel: Tel. 03529-513208) oder beim Büro für Humanitäre Hilfe (Tel.: 0351-4932190) abzugeben.


    Bankverbindung:

    Ostsächsische Sparkasse Dresden
    BLZ 850 503 00
    Konto Nr. 312 020 62 01

    Kontakt:

    Vorsitzende: Dr. Hannelore Danders, Am Anger 31, 01237 Dresden; Fon/Fax (0351) 2841678
    2. Vorsitzender: Dr. sc. Hans-Georg Heike, Wilhelm-Weitling-Straße 29a, 01259 Dresden; Fon: (0351) 2037984
    Schatzmeisterin: Renate Schimke, Zschertnitzer Str. 66, 01219 Dresden; Fon: (0351) 4764252

    Internet: www.kriegsveteranenhilfe.de     |     E-Mail: dr.danders@kriegsveteranenhilfe.de